Aktuelles

Auszeichnung zum achten Mal in Folge

Im Januar 2018 erhielten wir zum achten Mal in Folge vom größten Ärztebewertungsportal Deutschlands, Jameda, die Auszeichnung Top-5-Zahnärzte von Kaiserslautern.

Zahnärzte
in Kaiserslautern auf jameda

Auszeichnung zum siebten Mal in Folge

Im Juni 2017 erhielten wir zum siebten Mal in Folge vom größten Ärztebewertungsportal Deutschlands, Jameda, die Auszeichnung Top-5-Zahnärzte von Kaiserslautern.

Zahnärzte
in Kaiserslautern auf jameda

Auszeichnung zum sechsten Mal in Folge

Im Januar 2017 erhielten wir zum sechsten Mal in Folge vom größten Ärztebewertungsportal Deutschlands, Jameda, die Auszeichnung Top-5-Zahnärzte von Kaiserslautern.

Zahnärzte
in Kaiserslautern auf jameda

Erneut erhalten: Das Jameda Top-Zahnärzte-Siegel als Ergebnis höchster Patientenzufriedenheit

Jameda listet die Zahnarztpraxis Dr. Lauterwein auch im aktuellen Ranking vom Juni 2016 unter den Top 10 Zahnarztpraxen in Kaiserslautern. Damit wird deutlich unterstrichen, dass sich das Team der Zahnarztpraxis Dr. Lauterwein Patientenzufriedenheit, Qualität und Kontinuität besonders verpflichtet sieht.
Jameda verleiht uns dieses Siegel, weil wir in mehreren Fachgebieten unter den Top-Zahnärzten in Kaiserslautern gelistet werden. Damit gehören wir zu den zehn besten bewerteten Zahnärzten in Kaiserslautern und sogar zu den zehn am besten bewerteten Ärzten in Kaiserslautern!

Zahnärzte
in Kaiserslautern auf jameda

Erfolgreiche Ausbildung

Prüfung Tatjana und Helena

Glückliche Prüflinge – Helena Wesch und Tatjana Pleickhardt

Wir gratulieren ganz herzlich unseren Auszubildenden Helena Wesch und Tatjana Pleickhardt nach dreijähriger Ausbildung in unserer Praxis zum äußerst erfolgreichen Abschluss zur zahnmedizinischen Fachange- stellten (ZFA) vor der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz (LZK)!
Besonders hervorzuheben ist die herausragende Leistung  von beiden Prüflingen in dem praxisbezogenen Prüfungsfach zahnmedizinische Fachkunde, welche sie mit der Note „sehr gut“  abgelegt haben.

Wir sind stolz auf Euch und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit in unserem Praxisteam!

Wieder unter den Top 10!

Im Januar 2016 wurden wir erneut vom größten Ärztebewertungsportal Deutschlands, Jameda, zum vierten Mal in Folge mit der Auszeichnung Top-10-Zahnärzte von Kaiserslautern versehen!

 

Erneute Auszeichnung der Praxis

Im Juli 2015 wurden wir vom größten Ärztebewertungsportal Deutschlands, Jameda, zum dritten Mal in Folge mit der Auszeichnung Top-10-Zahnärzte von Kaiserslautern versehen!

 

Erneute Auszeichnung der Praxis

Im Januar 2015 wurden wir vom größten Ärztebewertungsportal Deutschlands, Jameda, erneut mit der Auszeichnung Top-10-Zahnärzte von Kaiserslautern versehen!

 

Implantate verbessern die Lebensqualität und sparen langfristig Kosten

Eine systematische Auswertung von 14 in den Jahren 2000 bis 2010 veröffentlichten Studien vergleicht implantatbasierte mit herkömmlichen Zahnersatzlösungen und kommt zum Schluss: Beim Ersatz von Einzelzähnen sind Implantate im Allgemeinen kostensparend bzw. kosteneffektiv und stellen beim Ausgleich mehrerer Zähne langfristig eine finanziell effektive Lösung dar und führen zu einer stärkeren Verbesserung der mundbezogenen Lebensqualität.

 

Auszeichnung der Praxis

Im Juni 2014 erhielten wir vom größten Ärztebewertungsportal Deutschlands, Jameda, die Auszeichnung Top-10-Zahnärzte von Kaiserslautern!

 

Parodontitis ist eine Volkskrankheit!

Laut der Ende 2006 veröffentlichten Studie zur Mundgesundheit in Deutschland haben 75% der Bevölkerung Parodontitis!

Unter Erkrankungen des Zahnhalteapparates sind die Zahnfleischentzündung (=Gingivitis) und die Entzündung des Zahnhalteapparates mit Bildung von Zahnfleischtaschen und voranschreitenden Knochenabbau (=Parodontitis) zu verstehen. Während eine Gingivitis durch Verbesserung der Mundhygiene im Regelfall selbst ausheilt, schädigt die Parodontitis den Zahnhalteapparat und kann ohne Behandlung längerfristig zur Lockerung von Zähnen oder gar zum Zahnverlust führen!
Wir möchten Ihnen nachfolgend die Ursachen, Risikofaktoren und Behandlungsmöglichkeiten sowie vorbeugende Maßnahmen (=Prophylaxe) genauer erklären.
1. Ursachen
Ursache für eine Parodontitis sind Bakterien, die sich zwischen Zahn und Zahnfleisch ansammeln. Werden diese bakteriellen Ablagerungen nicht entfernt, bilden sie einen harten unebenen Belag, den so genannten Zahnstein. Das Immunsystem bekämpft die Bakterien und reagiert mit einer Entzündung, die sich durch ein gerötetes, geschwollenes und leicht blutendes Zahnfleisch äußert. Werden diese Symptome nicht behandelt, zerstört die Entzündung im weiteren Verlauf den Zahnhalteapparat, was letztendlich im Zahnverlust endet.
2. Risikofaktoren
Neben dem Lebensalter sind noch weitere Faktoren für das Erkrankungsrisiko ausschlaggebend. So erhöht das Rauchen, Stress, Hormonveränderungen sowie genetische Veranlagung zusätzlich das Erkrankungsrisiko.
3. Behandlungsmöglichkeiten
Die Behandlung einer Parodontitis ist eine anspruchsvolle Aufgabe. In drei zeitlich voneinander abgegrenzten Abschnitten – Vorbehandlung, Behandlung sowie regelmäßige und dauerhafte Nachsorge – erfolgt die systematische Behandlung des erkrankten Zahnhalteapparats (=Parodont). Hierbei werden alle Mitarbeiter unseres Praxisteams in unterschiedlicher Weise für Ihre Zahngesundheit aktiv.
4. Vorbeugende Maßnahmen
Die wirkungsvollste Prophylaxemaßnahme ist – neben der häuslichen Zahnpflege und den regelmäßigen Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt – die regelmäßige professionelle Zahnreinigung in der Praxis.

Nach oben